Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

die PartyDie Party, wie alles begann…Es gibt Parties da sollte man gar nicht erst hingehen. Entweder langweilig, blöde Leute, schlechtes Essen, schlimme Musik oder alles zusammen, von jedem ein bisschen.Auf eine solche Party waren wir eingeladen. Eine Menge netter Leute waren doch da aber ein paar Dinge passten einfach nicht.Wegen des sommerwarmen Wetters hattest du deinen super Jeansminirock angezogen, das super steht für sehr kurz, dazu high heels mit den Bändchen, ich glaube man nennt es Römerstil und die obligatorischen schwarzen Strümpfe. Ob als halterlose oder mit Strapsen konnte ich natürlich nicht so ohne weiteres erkennen denn beim ankleiden hatte ich dich nicht beobachtet. Strumpfhose bei den sommerlichen Temperaturen wohl eher nicht. Dazu hattest du ein sehr, sehr leichtes Top unter dem deine festen, schweren Brüste ab und an schaukelten, besonders wenn du dich amüsiertes. Der Ausschnitt lies viel Einblick zu.Die anderen Frauen waren aber auch recht freizügig gekleidet, vielleicht lag es an den schwülen, sommerlichen Temperaturen. Die eine oder andere erregte schon mein Aufsehen!Schade für mich war es sonst eigentlich nicht so spannend. Ich unterhielt mich mit ein paar Bekannten, Fußball als Thema und anderes.Die Stimmung war so la la, bis plötzlich ein Typ hereinkamen und ich erstaunt war wie Frauen manchmal auf Männer reagieren. Er kam also und machte völlig den Strahlemann. Gut er hatte einen guten Körper, sah aus den Augen einer Frau wohl gut aus, aber sonst, na ja, ist vielleicht verständlich dass ich nicht so sehr auf Typen stehe.Mein Hemdkragen war zum Glück offen als er alle anwesenden Frauen meinte zur Begrüßung küssen zu müssen und bei der einen oder anderen meinte ich zu erkennen, dass seine Hände an Stellen waren wo sie nicht hingehörten. Der Grossteil der Männer kannte ihn anscheinend und schaute genervt weg. Ein Kumpel meinte, oh Mann, der Wichser ist da! Bestimmt hat er wieder seinen Spaten dabei.Spaten, kam es fragend von mir.Du kennst ihn wohl nicht, er gräbt jede aber auch jede Frau an und wahrscheinlich gibt es hier kaum noch eine die er nicht schon gefickt hat.Erstaunt schaute ich noch mal zu ihm rüber und da winkte der Typ mir auch noch zu!Ok, ich kenne ihn nicht, meinte ich.Er ist Filmproduzent, macht Videoclips mit Musik und so. Damit baggert er die Frauen an, ist damit meist erfolgreich und dann kommt noch dazu dass er angeblich einen Hammer-Schwanz haben soll. Die Größe macht es eben doch! Wir lachen gemeinsam, machen uns wegen unserer Frauen aber so unsere Gedanken.OK, na ja, dachte ich, bis ich sah dass er auf dich zuging, dich anstrahlte, dich natürlich umarmte und seine Tatzen auf deinen süssen runden Hintern legte. Die beiden Wangenküsse waren dann auch etwas zu lang für mich, ich musste mich etwas beherrschen.Dann kam der Typ doch tatsächlich zu mir, begrüßte mich, wir kennen uns noch nicht, schön dass du hier bist! Oh Mann dachte ich, wie werde ich den wieder los. Musste ich aber nicht weiter überlegen denn es kamen 2 attraktive Frauen die unbedingt mit ihm über seinen nächsten Film sprechen wollten.Ich suchte mir also eine Ecke aus der ich das ganze entspannt beobachten konnte.Später, sehr viel später, als ich dich fragen wollte ob du mich nicht von dieser blöden Party erlösen willst, finde ich dich zusammen mit ihm in einem etwas schummrigen Bereich des Hauses und der Typ steht hinter dir und flüstert dir irgendwas ins ohr und dann, ich dachte ich ticke aus, umarmt er dich von hinten so dass du deine Arme nicht bewegen kannst und streicht vom Bauch über deine pralle Brust zum Hals, küsst dich auf den Hals und fährt mit der Hand wieder über deine Brust, presst sie vorsichtig mit der Hand. Der Hammer, dir scheint es auch noch zu gefallen, jedenfalls ist die Gegenwehr nicht der Rede wert.Ich ziehe mich kurz zurück, dann kommst du aber auch schon, wollen wir nach hause fahren.Ja, sehr gern, bin ich etwas angefressen, was du schon merkst.Warum bin ich angefressen? In letzter Zeit läuft Sex nicht mehr so besonders bei uns, es beschränkt sich auf den normalen Verkehr, vielleicht 1 x wöchentlich, nichts was vorher etwas geil macht. Die hübsche Wäsche, BHs,Straps, Strümpfe liegen im Schrank.Wir schauen ab und an einen Porno und ich spüre bei bestimmten Szenen das es dich anmacht, meist bläst du ihn mir und ziehst mich dann ins Schlafzimmer um „gefühlt“ kurz einen Abschluß hinzubekommen.Komisch canlı bahis ist das schon und richtig Spaß macht es auch nicht mehr, aber na ja, so richtig reden können wir anscheinend nicht darüber. Ich hörte ein Telefonat mit deiner Freundin zufällig, da ging es wohl um Sex und du meintest dass du vielleicht zu wenige Partner gehabt hättest mit denen du Dinge hättest ausprobieren können. Vielleicht würde dir das heute etwas fehlen. Als ich dich später darauf ansprach warst du überrascht, dass ich es mitgehört hätte, aber vielleicht wäre doch ein wenig daran.Mein Hinweis, wenn es das ist was dir fehlt, dann probiere es doch aus. Ein so attraktive, tolle Frau mit diesem Körper findet doch an jeder Ecke einen der sie gern ficken möchte. Das sagte ich etwas frustriert, du spürtest es wohl, kommentiertest das aber nicht.Der Typ, nennen wir ihn Lars, bringt mich schon mal zum Auto meinst du.Ok meine ich, ich muss mich noch verabschieden, langsam bin ich etwas frustriert.Als ich zum Auto komme, sitzt du drin und quatscht immer noch mit ihm, er steht sehr dicht vor dir, du musst auf seine Beckenregion schauen. Als er mich sieht verabschiedet er sich recht schnell und verschwindet. Sicherlich besser für ihn denke ich.Auf der Heimfahrt ist es dann aber etwas irritierend für mich!Kaum sind wir losgefahren nimmst du meine Hand und legst sie auf deinen Schenkel. Ich liebe dieses Gefühl von Nylons und dein Rock, ich hatte es gar nicht bemerkt, ist sehr weit hochgerutscht, wenn man es von diesem Jeansmini überhaupt noch sagen kann. Er ist so schon äusserst kurz und vor längerer Zeit hattest du mal Straps an und musstest dich beim Hinsetzen sehr bemühen, dass man sie nicht sieht!Da ich mich auf die Straße konzentriere sehe ich nicht wie weit der Rock hochgerutscht ist. Du schiebst meine Hand weiter in deinen Schoß und hey, ich bi hellwach, du trägst die Spitzenstrapse und lässt mich die nackte Haut deines Schenkels fühlen. Wow entfährt es mir.Gefällt dir das fragst du scheinheilig. Ich liebe es und du weist das. OK, hat Lars das auch gesehen? Bestimmt!Zwei meiner Finger machen sich etwas auf den Weg zu deiner süssen Pussy und wow entfährt es mir wieder, dein Slip ist völlig nass. Mit einem Finger schiebe ich ihn beiseite und kann dann direkt in deine Pussy eindringen, sie ist völlig nass nicht nur feucht. Süss, saftig und völlig unbehaart!Hey, muss ich einfach fragen, was ist los mit dir?Nichts, alles nur für dich!Ach komm, erzähl schon.Also dieser Lars, ich glaube du mochtest ihn nicht sehr, er ist Filmproduzent und möchte ein paar Probefotos mit mir machen. Toll, oder?Innerlich muss ich lachen, hätte nicht gedacht dass du auf den Typen reinfällst. Meine dann aber nur sarkastisch, aber erst musst du bestimmt auf seine Besetzungscouch. Du findest es nicht so lustig, ich meine, warte es einfach ab.Meine Finger in deiner Pussy sind nicht untätig und schon nach kurzer Zeit hast du einen heftigen Orgasmus drückst meine Hand an sie.Nach ein paar Tagen habe ich die Party und unser Gespräch vergessen, eines abends meinst du dann aber etwas drucksend, wie hattest du das bei unserem Gespräch über Sex und die mir fehlende Erfahrung mit anderen gemeint?Ich bin erstaunt und stottere etwas von na ja, wenn du meinst dass es uns hilft wenn du mal etwas anderes ausprobierst, dann ist es für mich ok, ich möchte keine andere als dich!Du küsst mich sehr sehr lieb.Hast du schon was im Auge, frage ich.Du hattest recht mit dem Lars, er hat mich gleich am nächsten Tag angerufen und wir haben uns verabredet, sind nach X gefahren und er hat mir von seinem Projekt erzählt, er macht ein sehr erotisches Video und ich hätte nun mal die beste Figur. Mittlerweile haben wir uns ein paar mal getroffen, aber nur geredet.Ok, geht es mir im Kopf herum. Ich hatte mich gewundert dass ich in der Wäsche deine winzigen Slips gesehen habe, die du schon sehr lange nicht mehr anhattest. Und, entschuldige bitte, ein-, zweimal habe ich an ihnen geschnuppert und den Duft deiner Pussy genossen.Du lächelst, oh Schatz, es tut mir leid.Hey, dass muss es doch nicht. Wie soll es weitergehen?Das wollte ich von dir hören. Er hat mich angerufen und gefragt ob ich ihn heute Abend besuchen komme, er möchte gern mit mir über das Video sprechen.Und du vermutest, dass es dabei nicht bleibt?Na ja, er hat mich das schon etwas spüren lassen.Ich habe gehört das er einen Hammer-Schwanz haben soll.Du lächelst, bahis siteleri ja habe ich auch. Das findest du doch immer gut, wenn wir uns Filme anschauen.Dann probier ihn doch aus, rutscht es mir heraus und ich bin erschrocken das ich spüre wie meine Hose zu eng für meinen Schwanz wird.Ist es wirklich ok für dich.Ja, absolut! Natürlich bin ich etwas betroffen. Meine süsse Frau will mit einem anderen Typen ficken, was wird aus mir?Schatz, kommt es leise von dir, ich mache es nur um unser Sexleben wieder etwas attraktiver zu gestalten. In den Pornos die wir gesehen haben, habe ich festgestellt, was mich anmacht und habe auch gespürt was dich anmacht. Erinnerst du dich an den einen film mit dem Paar wo die Frau losgezogen ist und es die beiden so arrangiert haben, dass er es mit anschauen konnte. Hinterher hatte sie absolut tollen sex und wir beide auch.Hey, ja, ich erinnere mich, der film war wirklich geil!Aber wie machen wir das, dass ich zuschauen kann.Ok, pass auf…Du schlägst mir einen Plan vor den wir so praktizieren wollen, in der Hoffnung das alles so klappt.Abends ziehst du deine schwarzen Strümpfe, Straps, high heels und diesen tollen halboffenen BH, der deine Brüste etwas anhebt und die Nippel nicht bedeckt, an, auf einen Slip verzichtest du. Findest du das gut so, fragst du. Ich schaue dich genauer an und verfluche diesen Moment dich jetzt gehen zu lassen. Ich küsse eine deiner Brüste, der Nippel ist schon ganz hart. Hey, lachst du, später, später!Dein Jeansmini und ein Top komplettiert das sexy outfit.Du hast mir gesagt wo er wohnt. Es ist ein kleiner Anbau in Stadtrandlage. Du fährst so gegen 22:00 Uhr los, es ist dann schon dunkel, ich soll etwas später dazu kommen. In der Nachbarschaft stehen nur entfernt Häuser, die anderen Bewohner sind gerade im Urlaub, also dürfte es nicht auffallen, wenn ich da ums Haus schleiche.Du hast mir gesagt, dass es nur ein größerer Wohn-/Schlafraum ist und das du an einem Fenster mit der besten Übersicht durch den Raum die Gardine etwas öffnest.OK, das ist alles sehr spannend, aber auch erregend für mich, irgendwie finde ich es aber auch sehr geil! Schon länger habe ich die Fantasie dich zu sehen, wenn du es mit einem anderen Typen machst, einen Schwanz bläst, dich ficken und anspritzen lässt. In den Filmen haben uns diese Szenen tatsächlich besonders angeregt.OK, du fährst los. Ich kann es kaum abwarten, laufe wie ein Tiger im Käfig herum, dann fahre ich hinterher. Ey, nicht so schnell, muss ich mir selber sagen. Was wird da wohl laufen, wie wird es sein, was wirst du machen, ist es das richtige für unsere Situation. Tausend Gedanken, OK, zu spät, denke ich, ich werde es erleben.Als ich in der Straße ankomme, sehe ich dein Auto bleibe mit etwas Abstand stehen und laufe die 3, 4 Häuser weiter, schaue mich um, fast wie ein Einbrecher denke ich, habe auch eine schwarze Hose, ein schwarzes sweatshirt und eine dunkle Kappe an. Die Gartentür ist zum Glück offen, ich schaue mich noch einmal um und gehe schnell hinein, sehe das Fenster von dem du sprachst, sehe den Lichtschein und die Büsche davor, kann mich da schnell gut verstecken und krabbele auf allen Vieren an das Fenster.Tatsächlich kann ich gut hineinschauen und sehe euch beide, er reicht dir gerade ein Glas Sekt. Oh Mann, denke ich, du siehst so toll aus, deine high heels mit den sehr hohen Absätzen formen deine Beine, machen sie noch länger und formen auch deinen geilen Hintern. Ich kann alles gut sehen, auch das deine Nippel unter dem leichten Top steinhart sind. Der Typ hat tatsächlich die Frechheit und fasst deine Brust an dann küsst er dich, wie soll ich das aushalten? Ich erschrecke, ich spüre das mein Schwanz knallhart geworden ist und meine Hose dadurch kneift!Plötzlich, oh verdammt, es kommt ein Auto und fährt auf die Garagenauffahrt, ich muss mich schnell wegdrehen, damit er mein Gesicht nicht sieht, der Rest von mir ist so dunkel gekleidet, dass er es bestimmt nicht wahrgenommen hat. Ein Typ steigt aus, was will der jetzt hier, denke ich? Er geht auf die Haustür zu, klingelt aber nicht, sie scheint offen gewesen zu sein.Ich hatte mich so auf den Typen und seine Anfahrt konzentriert dass ich nicht mitbekommen habe, dass Lars dir eine schwarze Augenbinde umgelegt hat und er dir dein Top und deinen Minirock ausgezogen hat. Er ist gerade dabei sich auch auszuziehen als ich den Typen in der Wohnraumtür sehe, er ist schon bahis şirketleri völlig nackt und hat einen, ja wirklich, einen supertollen harten Schwanz! Oh Mann, denke ich. Als ich dann zu Lars schaue ist der nicht weniger gut bestückt.Zum Glück bin ich nicht ganz unterbemittelt in der Beziehung, muss also nicht fürchten dass du später meinen als zu klein titulierst!Lars nimmt dir das Sektglas aus der Hand, stellt es weg und beugt sich etwas vor um deine Brüste zu küssen. Seine Hände gleiten über deinen körper, ich sehe das du schwer atmest.Der andere Typ ist sehr leise in den Raum gekommen steht recht dicht bei euch, du scheinst es nicht bemerkt zu haben. Lars geht um dich herum drängt seinen halbsteifen Schwanz an deinen Hintern und massiert von hinten deine Brüste. Dann dreht er dich um und bedeutet dir dass du dich vor ihn knien sollst, fürsorglich hat er ein größeres Kissen auf den Boden gelegt.Er nimmt deine Hand und führt sie an seinen Schwanz den du mit einem Lächeln in die Hand nimmst und gleich an deine Lippen führst. Du nimmst ihn aber noch nicht in den Mund du leckst ihn von den Eiern hoch bis an die geile Stelle unterhalb der Eichel, das machst du aufreizend langsam, wieder und wieder, dann endlich nimmst du ihn zwischen deine zarten, feuchten Lippen, leckst die Eichel unterhalb.Ich kenne dieses Wahnsinnsgefühl, liebe es, weil es fast irre macht! Dann nimmst du die pralle Eichel wieder in den Mund lutscht sie mit viel Speichel, massierst seinen Schwanz mit der Hand. Lars scheint es kaum auszuhalten, hat seinen Kopf in den Nacken gelegt und ich höre leise wie er stöhnt, dass das so irre ist! Plötzlich trtt er einen Schritt zurück entzieht seinen Schwanz deinem Mund und deiner Hand, dreht sich um und bedeutet dem anderen Typen näher zu kommen, seinen Platz einzunehmen. Schon hast du dessen Schwanz in der Hand und massierst ihn, nimmst ihn zwischen deine Lippen, lutschst ihn heftig. Lars geht mit seinem Schwanz in der Hand massierend leise hinter dich, du scheinst das nicht zu bemerken, der andere Typ stöhnt auch vielleicht hörst du auch den Unterschied nicht, ist aber auch egal.Als Lars dir dann plötzlich unter die Achseln greift um dich anzuheben bemerkst du das es zwei Typen sind, die sich da um dich kümmern. Du erschrickst, willst die Augenbinde abnehmen, dass verhindern die beiden aber und beruhigen dich. Lars setzt sich auf einen Stuhl vor das Kissen auf das du wieder gedrückt wurdest und zieht deinen Kopf an seinen Schwanz bedeutet dir das du ihn blasen sollst. Der andere mit seinem sehr großen, prallen, dicken Schwanz kniet sich hinter dich und drückt seinen Schwanz an deinen Hintern dann durch die Poritze an deine Pussy. Du scheinst wieder völlig nass zu sein, denn er kann ihn ohne großen Widerstand direkt in dich hineinschieben, was du mit einem Stöhnen quittierst. Das sieht so geil aus, du bläst diesen Riesenschwanz von Lars und lässt dich mit einem ebenso großen Schwanz ficken. Er glänzt von deinem Pussysaft wenn er ihn weit herauszieht.Oh Mann, denke ich, und muss meine Hand an meinen Schwanz legen, ihn pressen, würde ihn zu gern herausholen und ihn wichsen. Es fasziniert mich, euch zuzusehen. Am liebsten würde ich reingehen und mitmachen.Es dauert nicht sehr lange, da höre ich Lars laut stöhnen fast grunzen und du kannst seinen Schwanz gerade noch aus dem Mund nehmen da spritzt er 3, 4 mal heftig sein Sperma in die Luft und in dein Gesicht, schon hast du seine Eichel wieder im Mund massierst sie mit deinen Lippen, er hört fast nicht mehr auf mit dem Stöhnen so heftig ist sein Orgasmus!Der andere Typ fickt dich jetzt auch schneller und schneller, zieht dann seinen Schwanz aus dir, massiert ihn mit der Hand und spritzt dir heftig auf deinen Hintern. Fast schon zärtlich leckst und lutscht du den Schwanz von Lars, hast deinen Mund verschmiert mit seinem Sperma während der andere Typ seinen noch immer halbsteifen Schwanz wieder in deiner Pussy verschwinden lässt und noch etwas weiterfickt.Oh Mann, mir geht gleich einer ab, denke ich. Du erhebst dich, nimmst deine Augenbinde ab schaust dir den anderen Typen an, dann schaust du kurz lächelnd zu dem Fenster an dem du mich vermutest.Irre denke ich, dass war so geil. Hätte nicht gedacht, dass du das so mitmachst. Ich ziehe mich leise zurück. Später als du nach hause kommst erzählst du mir, dass du es nicht gewusst hast, dass ein zweiter Typ dazukommt, dass es aber sehr geil gewesen wäre und wir hatten den Sex unseres Lebens. Zu wissen dass du gerade einen anderen Schwanz geblasen hast und von noch einem anderen gefickt wurdest lässt mich irre kommen!Wie es wohl weitergeht?

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32